Allgemeine Geschäftsbedingungen 2
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen likefabrik.de, einem Angebot von Viktor Emeljanov, Hauptstr. 161, 69117 Heidelberg (im folgenden "Anbieter") und den Verbrauchern und Unternehmern (nachfolgend "Kunde"), die über unseren Shop Waren kaufen. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Zugehörigkeit oder sonstige Art von Geschäftsbeziehungen zu den Plattformen Facebook und Instagram besteht. Es werden ausschließlich Dienstleistungen im Bereich des Social Media Marketings erbracht, die sich auf Facebook und Instagram beziehen.


§1 Geltungsbereich, Begriffbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, dass der Anbieter Ihrer Geltung ausdrücklich zustimmt.
(2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
(3) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§2 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Onlineshop http://www.likefabrik.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Viktor Emeljanov
Hauptstr. 161
69117 Heidelberg

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

(A) Auswahl der gewünschten Dienstleistung
(B) Bestätigung durch Anklicken des Buttons "Bestellen"
(C) Eingabe von E-Mail-Adresse und der Facebook Fanpage URL (Link)
(D) Bestätigung des Buttons "Weiter"
(E) Verbindliche Absendung der Bestellung über den Button "Weiter zur Bezahlung", Weiterleitung und Zahlung an den zur Verfügung gestellten Zahlungsanbieter. (F) Durch die Zahlung des Kaufpreises an PayPal kommt der Kaufvertrag zustande.

(X) Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Ein Kaufabbruch kann auch durch das Schließen des Browserfensters (oder Tabs) getätigt werden.

(5) Der Anbieter behält sich das Recht vor, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
(6) Der Kunde erhält vom Anbieter nach der Bestellung eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Zugangsbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Ausführung der Dienstleistung zustande.
(7) Der Vertragstext wird dem Kunden nach Zusandekommen des Vertrages elektronisch per E-Mail zugesandt. Es erfolgt eine Speicherung des Vertragstextes im System des Anbieters.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten keine Umsatzsteuer gemäß. § 19 Abs. 1 UStG.
(2) Es entstehen keine Versandkosten.
(3) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg).
(4) Die Zahlung ist im letzten Schritt des Bestellprozesses fällig.

§4 Widerrufsrecht & Widerrufsrechtformular


A) Widerrufsrecht des Verbrauchers
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Viktor Emeljanov, Hauptstr. 161, 69117 Heidelberg, Deutschland, Tel.: 017621904266, E-Mail: widerruf@likefabrik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.


B) Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.

An

Viktor Emeljanov
Hauptstr. 161
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 017621904266
E-Mail: kontakt@likefabrik.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag
über den Kauf der folgenden Waren(*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*):

Bestellt am (*) / erhalten am (*) _______________________________
Name des/der Verbraucher(s) _______________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) _______________________________


_____________________________________________________ Datum Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen

§5 Lieferung / Leistung

(1) Unter den angebotenen Angeboten versteht sich eine Vermittlung von Fans und Likes an das gewünschte Objekt eines Kunden (Facebook Profil (Fanpage), Instagram Account), dessen url (Link zum Objekt) er bei der Bestellung angegeben hat. Der Kunde kauft keine Likes oder Fans, sondern erwirbt eine Dienstleistung, mit der die Zahl der Fans und Likes erhöht werden.
(2) Der Liefernachweis erfolgt über den Zählerstand, welcher durch Screenshots festgehalten wird.
(3) Es kann vorkommen, dass sich die Zahl der Fans und Likes nach der Vermittlung reduzieren, da es sich bei den geworbenen Fans und Likes um echte User handelt, die organisch handeln. Um diesem Umstand präventiv entgegenzuwirken, bewirbt der Anbieter das gewünschte Objekt prinzipiell mit einem 10% höheren Volumen, als vom Kunden in Auftrag gegeben.
(4) Die Vermittlung (Lieferung) beginnt zeitnahe, nachdem der Auftrag vom Anbieter bearbeitet wurde. In einer gesonderten Auftragsbestätigung per E-Mail erfährt der Kunde über den Stand der Vermittlung.
(5) Dem Kunden ist bewusst, dass eine parallele Zustellung und Likes und Fans durch einen Drittanbieter zur Verfälschung der Messergebnisse führen kann und eine Festellung, ob die Vermittlung vom Anbieter oder vom Drittanbieter gescheen ist, nicht möglich macht. Ein Mangel, und damit ein Gewährleistungsanspruch kann somit nicht begründet werden. Ein solches Handeln geht zu Lasten des Kunden.
(6) Dem Kunden ist vollkommen bewusst, dass einmal vermittelte Likes und Fans Seitens des Anbieters nicht wieder rückgängig gemacht werden können, da dies technisch nicht möglich ist.

§6 Mängelhaftung / Gewährleistung

(X) Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§7 Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

§8 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

§10 Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Recht.



Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 09/2017